Kontakt

Sanitärtechnik

SanitärtechnikBadewannen – Armaturen – Abflüsse – Toiletten

Gerne gestalten wir Ihr Bad um oder beraten Sie bei Ihren individuellen Plänen zur Bad-Neugestaltung. So machen wir gemeinsam aus Ihrem Badezimmer eine Oase zum Wohfühlen und Entspannen. Auch Sanitärarbeiten im klassischen Sinne gehören zu unseren Leistungen. Von der kleinen Reparatur am Wasserhahn bis zum kompletten Neubau freuen wir uns Sie kompetent zu unterstützen.

Hier finden Sie aktuelle Trends im Sanitärbereich

Armaturen Trends

Die neuen Armaturen für das moderne Badezimmer verkörpern Eleganz und Luxus gleichermaßen, auch wenn sie schlicht daherkommen. Farbige Akzente liegen ebenfalls im Trend. Modellvarianten mit einem Hebel rücken wieder in den Fokus: Armaturen sind eleganter, als jemals zuvor. In runden, organisch anmutenden Formen prägen sie entscheidend das Design im Bad.

Trends bei den Abflüsse

Fast unsichtbar sind die Abflüsse im modernen Bad: Oft sind sie in den Wänden oder dem Boden eingebaut, nur der Einlauf ist noch zu sehen. Mit modernen Stopfen in innovativen Designs werden auch Abflüsse zum Hingucker. Für die Duschen gibt es ebenfalls neue Abflüsse: In Wandablauf, Bodenablauf oder Duschrinne verschwindet das Wasser einfach im Boden.

Waschbecken der heutigen Zeit

Früher war ein Waschbecken einfach ein konkaves Becken. Heute gibt es daneben neue Modelle in vielen Farben und Formen. Selbst aus natürlichen Materialien, wie Beton, Holz, Glas, Stahl und Naturstein, werden die neuen Waschbecken gefertigt. Dank spezieller Beschichtungen lassen sie sich aus vielen Materialien fertigen. Dazu ein modernes, innovatives Design – und aus einem schlichten und einfachen Waschbecken wird ein echter Hingucker im Bad.

Toiletten im Fokus der Designer

Der neueste Trend bei Toiletten sind WCs, die mit einer Dusche ausgestattet sind. Diese reinigt den Po sanft und bietet eine Kultur der Hygiene, die sich langsam in Europa ausbreitet. Eine integrierte Waschdüse reinigt mit einem warmen Strahl Wasser. Anschließend wird mit warmer Luft trocken gefönt. Auf Wunsch lässt sich das alles auch mit einer Fernbedienung steuern. Wer in seiner Bewegung eingeschränkt ist, für den bieten diese Toiletten eine wahre Erleichterung. Anderen bietet sie hygienischen Komfort. Die Vorteile eines Bidets haben heute wieder an Bedeutung zu genommen, somit werden diese in immer mehr Badplanungen wieder berücksichtigt. Wie bei Toiletten stehen unterschiedliche Varianten zur Auswahl: Ob das Bidet als Stand-Bidet oder als an der Wand befestigtes Bidet gewählt wird, hängt vom persönlichen Geschmack und vom jeweils vorhandenen Platz im Bad ab.

Neuheiten in Sachen Duschen

Eine ebenerdige Dusche ist modern und praktisch zugleich. Fußboden und Wand sind in diesem Fall mit Fliesen wasserdicht verkleidet. Damit der Wassereinlauf funktioniert, hat der Boden dieser Duschen ein leichtes und kaum wahrnehmbares Gefälle. Dampfduschen mit einem speziellen Massageeffekt sind dabei besonders beliebt. Sie nutzen sowohl den Dampf als auch die Wirkung des Wassers zur Entspannung. Die Montage von LED-Brauseköpfen oder LED-Handbrausen, die das Wasser in unterschiedliches Licht optisch färben, machen das Duschen zu einem Wohlfühlerlebnis.

Badewannen Trends

Badewannen gibt es in vielen Formen, von oval über rund bis hin zu asymmetrischen Badewannen. Lässt die Größe des Badezimmers es zu, sind frei stehende Badewannen besonders beliebt. Mit einem extravaganten Design bilden sie so den Mittelpunkt des Badezimmers. Die neuen Badewannen sind aus Stahlemaille oder Acryl, aber auch aus Naturstein, Keramik, Corian, Glas oder Holz.

Aktuelle und schöne Duschabtrennung

Die neuen Duschen werden mit einer attraktiven Duschwand abgetrennt. Diese werden in vielen Varianten angeboten: Ob als Duschwand zum Klappen, zum Schieben, in runder Form oder als pendelnde Türen. Bei einer Walk-In Duschabtrennung geht es bequem ohne Hindernis in das Duschvergnügen, denn es gibt keine Türen. Durch ihr großzügiges Platzangebot stellen diese Duschabtrennungen das Nonplusultra dar. Eine Abwandlung stellen Schneckenduschabtrennungen dar, hier geht es im Kreis zum Brausevergnügen.